Produktiv bleiben – Wie man trotz Müdigkeit produktiv sein kann

 Foto von  Unsplash

Foto von Unsplash

Nicht so gut geschlafen? Wir haben alle schon mal eine schlechte Nacht gehabt und sind daher am nächsten Tag, selbstverständlich, müde. Es gibt aber leider Tage, an denen wir trotz Müdigkeit etwas leisten müssen. Entweder bei der Arbeit oder Zuhause. Neben einer großen Tasse Kaffee gibt es ein paar Tipps, damit Du auch trotz Müdigkeit produktiv bleibst.

1.    Ein kalter Energiekick

Die ersten Minuten des Tages merkt man schon, wie müde man ist. Ein guter Tipp gegen die Müdigkeit am Morgen ist eine kalte Dusche. Das verleiht einen gewissen Energie-kick und man ist sofort wacher! An Wintertage kannst Du auch nur Dein Gesicht mit kaltem Wasser waschen, das hat auch dieselbe Wirkung.

2.    Eine kleine Sporteinheit

Auch wenn es uns an manchen Tagen schwer fällt Sport zu treiben: Es ist eine gute Idee, um mehr Energie für den Tag zu bekommen! Es muss kein ganzer Marathon sein. Eine kleine Sporteinheit am Tag reicht um über den Tag hinweg produktiver zu sein.

-        Erstmal einen zweiten Kaffee!

 

3.    Mittagspause in der frischen Luft

Eine kleine Pause von der Arbeit, z.B. bei einem kurzen Spaziergang an der frischen Luft kann dir dabei helfen wieder wacher zu werden.

Auch beim Mittagessen gilt: Vermeiden schweres Essen wie z.B. Pasta oder Pizza und wähle vielleicht stattdessen einen frischen Salat.

Mit diesen einfachen Tipps, kannst du auch an etwas müderen Tagen produktiv sein. Und falls es einmal doch nicht klappt: Ein kurzer Power-Nap (Nickerchen) hilft manchmal Wunder.