AGBs Englisch

Nutzungsbedingungen der familynet GmbH

Wir, die familynet GmbH, Karl-Marx-Strasse 66, 14482 Potsdam (im Folgenden „familynet“ und „wir“), haben die Applikation Looping (nachfolgend „Looping“) entwickelt, die unter www.go-looping.com und im Apple App Store und Google Play Store heruntergeladen und online genutzt werden kann. Looping ist ein Organisationstool zum Verwalten von Terminen. Looping kann weltweit von Endgeräten und den meisten gängigen aktuellen Betriebssystemen von iOS und Android schnell, vollständig und benutzerfreundlich bedient und genutzt werden.

1. Geltungsbereich von Looping:

1.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für Deine Nutzung von Looping mit sämtlichen Inhalten, Funktionen, Diensten und Regeln für das Vertragsverhältnis zwischen Dir und uns.                                            

1.2 Für bestimmte Anwendungen innerhalb von Looping können wir mit Dir zusätzliche Nutzungsbedingungen vereinbaren. Auf solche zusätzlichen Nutzungsbedingungen werden wir Dich aber rechtzeitig vor der Nutzung hinweisen.

1.3 Wir behalten uns vor, auf Looping zusätzliche Dienste für Verbraucher anzubieten. Verbraucher sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, welches weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragsgegenstand: Angebotsumfang von Looping

2.1 Gegenstand des Vertrags ist die unentgeltliche Nutzung der Looping Applikation, die als mobile Applikation (nachfolgend "App") abgerufen werden kann. Sämtliche Daten werden in der Cloud gespeichert und können so von unterschiedlichen Endgeräten immer abgerufen werden. In welcher Form und auf welchen Endgeräten Du Looping nutzen kannst, ist in den jeweiligen Downloadseiten beziehungsweise im Apple App Store und im Google Play Store abrufbar. Looping stellt Dir die Nutzung unterschiedlicher Anwendungen zur Verfügung:

  • Jeder angemeldete Nutzer hat sein eigenes Profil, das er persönlich gestalten kann. In jedem Nutzer-Profil befinden sich einige von uns vorinstallierte Tools und Features, die Dir dabei helfen Dich mit anderen Usern zu verbinden, Termine zu vereinbaren und zu planen.
  • Wenn Du über Deinen Facebook-Account angemeldet bist, kannst Du über Deine Freundesliste noch nicht registrierte     Personen zu Looping einladen.
  • Ebenso kannst Du durch Eingabe der E-Mail-Adresse und /oder Mobilnummer nicht registrierte Personen zu Looping einladen.

2.2 Wir bieten Dir mit Looping eine Applikation, die auch die selbstständige Vernetzung von Nutzern untereinander ermöglicht. Dafür stellen wir Dir die technischen Voraussetzungen in Form der Applikationen bereit. Eine inhaltliche Beteiligung an der Vernetzung und Kommunikation erfolgt nicht durch uns.

2.3 Looping steht Dir 24 Stunden am Tag und 365 Tage pro Jahr mit einer Verfügbarkeit von 90 % im Jahresmittel (nachfolgend „SLA“) zur Nutzung zur Verfügung („Systemlaufzeit“). Werden Wartungsarbeiten erforderlich und steht Looping deshalb nicht zur Verfügung, werden wir Dich hierüber nach Möglichkeit rechtzeitig informieren. Ausfälle von Looping aufgrund von Wartungsarbeiten werden nicht auf die SLAs angerechnet. Wir sind nicht für internet-/netzbedingte Ausfallzeiten und insbesondere nicht für Ausfallzeiten verantwortlich, in denen Looping aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von uns liegen (z.B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter u. a.), nicht zu erreichen ist.

2.4 Die App ist als kostenfreie Version erhältlich. 

3. Registrierung, Vertragsschluss, Nutzung von Looping: Rechte und Pflichten

 Besonderer Hinweis

Um die Dienste von Looping benutzen zu dürfen, musst Du mindestens 13 Jahre alt sein bzw. das Mindestalter besitzen, welches in Deinem Land erforderlich ist, um unsere Angebote verwenden zu dürfen. Solltest Du nicht das Mindestalter besitzen, das für die Nutzung von Looping und die damit verbundene Zustimmung unserer Bedingungen in Deinem Land erforderlich ist, ist eine Zustimmung in Deinem Namen durch Deine Eltern oder einen Erziehungsberechtigten notwendig. 

3.1 Download von Looping

Du kannst Looping als mobile App für die meisten gängigen iOS Endgeräte im Apple App Store und die meisten gängigen Android Geräte im Google Play Store herunterladen.

3.2 Registrierung und Zustandekommen des Vertrags

  • 3.2.1 Um die Funktionalitäten von Looping nutzen zu können, musst Du Dich registrieren.
  • 3.2.2 Wir bieten Dir verschiedene Anmeldemöglichkeiten. Du kannst frei entscheiden, mit welcher dieser Optionen Du Dich anmelden möchtest.
  • 3.2.3 Für eine Registrierung bei Looping musst Du die erforderlichen Daten wahrheitsgetreu und vollständig angeben, sofern diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Du musst Dir einen Nutzernamen geben, Deine Handynummer eintragen und eine Email-Adresse, unter der wir Dich erreichen können, angeben. Im Anschluss an die Anmeldung übersenden wir Dir eine Bestätigung Deiner Anmeldung per E-Mail und einen Verifizierungscode per SMS, welchen Du angeben musst, um den Registrierungsprozess erfolgreich abzuschließen.

3.3 Vertragsverhältnis

Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Wir können Deine Registrierungsanfrage jederzeit ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesem Fall löschen wir selbstverständlich alle von Dir bereits angegebenen Informationen und Daten.

3.4 Du darfst alle kostenlosen Features von Looping unentgeltlich nutzen.  Wir behalten uns vor, die App in Zukunft kostenpflichtig anzubieten oder einzelne kostenpflichtige Funktionen zu integrieren. Für die entgeltliche Nutzung dieser kostenpflichtigen Angebote ist Dein vorheriges Einverständnis erforderlich. Aus der Verwendung des kostenfreien Angebots von Looping, gehen für Dich keinerlei zukünftige Zahlungsverpflichtungen hervor.

3.5 Du bist selbst für die Geheimhaltung des Passworts verantwortlich. Das bedeutet, dass Du Dein Passwort für den Zugang geheim halten musst, nicht weitergeben darfst, keine Kenntnisnahme durch Dritte duldest oder ermöglichst und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifst. Bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht bist Du verpflichtet, uns dies per E-Mail unter folgender Email-Adresse unverzüglich anzuzeigen: support@go-looping.com.

3.6 Regeln zur Nutzung von Looping

  • 3.6.1 Bei der Nutzung von Looping musst Du alle anwendbaren Gesetze und sonstigen Rechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland beachten. Du darfst insbesondere keine Daten oder Inhalte, wie beispielsweise Texte, Bilder, Grafiken und Links einstellen und/oder verbreiten, die gegen Rechtsvorschriften verstoßen, die fremde Schutz- oder Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen. Du bist für die von Dir bereitgestellten Daten und Inhalte selbst verantwortlich. Wir überprüfen die Inhalte weder auf ihre Richtigkeit, noch auf Virenfreiheit oder auf virentechnische Verarbeitbarkeit hin.
  • 3.6.2 Du hast die Möglichkeit in Deinem Profil ein Profilbild sowie ggf. andere Inhalte hochzuladen. Vor dem Upload jedes Fotos bist Du verpflichtet sicherzustellen, dass Dir an dem Foto die ausschließlichen Nutzungsrechte zustehen und die öffentliche Zugänglichmachung des Bildes oder anderer Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritter verstößt.
  • 3.6.3 Du darfst keine Dateien mit Gewaltdarstellungen, pornografischen, diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten oder Darstellungen hochladen und/oder öffentlich zugänglich machen. Bilder oder Fotos mit anderen Personen als Dir dürfen nur dann auf Looping eingestellt werden, wenn das Einverständnis dieser Personen vorliegt.
  • 3.6.4 Du und wir können eingestellte Bilder und Dateien jederzeit löschen oder ersetzen. Insbesondere sind wir berechtigt, Bilder oder Dateien auch ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn und soweit sich konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass durch die Veröffentlichung auf Looping gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritter verstoßen wird.
  • 3.6.5 Auf Looping eingestellte Inhalte und Texte dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden – es sei denn, dies ist gesetzlich gestattet.
  • 3.6.6 Belästigende Handlungen wie das Versenden von Kettenbriefen oder anzüglicher bzw. sexuell geprägter Kommunikation sind zu unterlassen.
  • 3.6.7 Es ist verboten, Angriffe auf die Funktionsfähigkeit von Looping vorzunehmen, wie beispielsweise das massenhafte Versenden von E-Mails (SPAM), Hacking-Versuche, Brute- Force-Attacken, der Einsatz oder das Versenden von Spionage-Software, Viren und Würmern.
  • 3.6.8 Sofern Du gegen diese Regeln verstößt sind wir berechtigt, Dich zu verwarnen, temporär zu sperren oder gegebenenfalls sogar vollständig von der Nutzung von Looping auszuschließen. Wir sind berechtigt, rechtswidrige Inhalte umgehend zu entfernen. Sollte ein wichtiger Grund vorliegen, behält sich familynet das Recht vor, Deinen Vertrag zu beenden und Dein Nutzerkonto zu löschen. Wiederholte Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen trotz wiederholter Abmahnung durch familynet oder vorsätzliche Falschangaben im Rahmen der Anmeldung / des Vertragsschlusses stellen wichtige Gründe dar, die familynet zur Schließung Deines Kontos ermächtigen.

3.7 Haftungsfreistellung

  • 3.7.1 Du stellst uns von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte, einschließlich Behörden, gegen uns wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von Dir auf Looping eingestellten Inhalte geltend machen. Ferner stellst Du uns von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte, einschließlich Behörden, gegen uns wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung von Looping durch Dich geltend machen. Du übernimmst alle angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten, die uns aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter durch Dich entstehen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von uns bleiben unberührt. Du hast das Recht nachzuweisen, dass uns tatsächlich geringere Kosten entstanden sind.
  • 3.7.2 Die vorstehenden Pflichten gelten nur dann, soweit Du die betreffende Rechtsverletzung zu vertreten hast, das heißt, Du wissentlich oder willentlich die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen hast.

3.8 Datensicherung

Du wirst die entsprechenden Vorkehrungen treffen, die von Dir im Rahmen von Looping eingegebenen, hochgeladenen und gespeicherten Daten und Inhalte regelmäßig und gefahrentsprechend zu sichern und eigene Sicherungskopien zu erstellen, um bei Verlust der Daten und Informationen die Rekonstruktion derselben zu gewährleisten.

3.9 Identität von Nutzern

Uns ist es technisch nicht mit Sicherheit möglich festzustellen, ob ein auf Looping registrierter Nutzer tatsächlich die Identität hat, die er vorgibt zu haben. Wir können daher keine Gewährleistung für die richtige Identität der Nutzer übernehmen.

4. Widerrufsbelehrung; Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (familynet GmbH, Karl-Marx-Straße 66, 14482 Potsdam, Deutschland) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail: support@go-looping.com) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Besondere Hinweise

Dein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Du ausdrücklich zugestimmt hast, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und Du Deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du mit Deiner Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Dein Widerrufsrecht verlierst.

5. Verantwortlichkeit für Inhalte

5.1 Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die von Dir und anderen Looping-Nutzern eingegebenen Texte, bereitgestellten Inhalte, Bilder, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Wir gewährleisten insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

5.2 Wenn Du eine rechts- oder vertragswidrige Benutzung von Looping bemerkst oder vermutest, kannst Du diese jederzeit an uns melden unter folgender Email-Adresse:
support@go-looping.com

6. Laufzeit Deines Nutzungsvertrags und dessen Beendigung

6.1 Unentgeltliche Nutzung von Looping

  • 6.1.1 Der Vertrag über die unentgeltliche Nutzung der Looping App wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
  • 61.2 Du kannst den Vertrag jederzeit dadurch kündigen, indem Du, eine E-Mail schreibst (support@go-looping.com) mit dem Hinweis Deinen Account vollständig zu löschen. Nicht gesicherte Daten gehen bei der Kündigung verloren, da wir Deinen Account vollständig löschen. Darauf weisen wir Dich vor der Löschung nicht nochmals gesondert hin.
  • 6.1.3 Wir können den Nutzungsvertrag mit einer Frist von zwei (2) Wochen schriftlich (E-Mail ist ausreichend) kündigen.

6.2 Der Vertrag kann darüber hinaus von jeder Partei aus wichtigem Grund gekündigt werden. Ein wichtiger Grund, der die familynet GmbH zur Kündigung berechtigt, liegt insbesondere vor, wenn Du gegen vertragliche Pflichten verstößt, insbesondere gegen die in Ziffer 3.6 beschriebenen Nutzungsregeln von Looping.

7. Kontaktaufnahme zu Nutzern

7.1 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass Looping während der Benutzung der App den Nutzer kontaktieren darf um Angebote von Looping an den Nutzer per E Mail, Push-Nachrichten, telefonisch oder postalisch zu übermitteln.

7.2 Zur Qualitätssicherung ist der Nutzer damit einverstanden, dass Looping während der Benutzung der App und bis zu einem (1) Monat nach Löschung des Accounts zur Verbesserung und Erweiterung der Angebote von Looping den Nutzer per E Mail, telefonisch oder postalisch kontaktieren darf, um sich so über die Zufriedenheit mit den Angeboten von Looping informieren.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen und Änderungen der Nutzungsbedingungen

8.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8.2 Hast Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat oder hast Du Deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt oder ist Dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von uns.

8.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

8.4 Wir behalten uns vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen. Die jeweils aktuelle Version der Nutzungsbedingungen kannst Du per Email an support@go-looping.com anfordern oder auf www.go-looping.com/de/agb abrufen. Du wirst spätestens einen Monat vor dem geplanten Inkrafttreten der neuen Fassung der Nutzungsbedingungen per E-Mail auf die Änderungen hingewiesen. Widersprichst Du der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb eines Monats nach Inkrafttreten, so gelten die neuen Nutzungsbedingungen als akzeptiert. Wir werden Dich auf die Bedeutung der Monatsfrist und des Widerspruchsrechts sowie die Rechtsfolgen des Schweigens gesondert in geeigneter Form hinweisen.

Dieser Änderungsmechanismus gilt nicht für Änderungen der vertraglichen Hauptleistungspflichten der Parteien.