Warum eine digitale Einkaufsliste Dir das Leben einfacher macht

Einkaufsliste: Das Ding, an dem Du den halben Tag arbeitest, um es dann Zuhause zu vergessen.

 

 © Foto von  canva.com

© Foto von canva.com

von Pablo Suarez

Ich bin ein Fan von gedruckten Medien: Bücher und Zeitschriften lese ich am liebsten in Papierform. Es ist einfach viel schöner an dem Papier zu riechen und durch die Seiten zu blättern. Anders sieht es aber bei Listen oder wichtigen Dokumente aus. Da möchte man natürlich vermeiden, dass den etwas zustößt. Kaffee- und Wasserflecken gehören zu den klassischen Beschädigung meiner Einkaufslisten! 

Aber auch wenn ich auf die Einkaufslisten aufpasse, passiert das Unerwartete: Ich vergessen sie Zuhause! 

Aus diesen Gründen ist eine virtuelle Einkaufsliste nicht nur sinnvoll, sondern sogar notwendig. Looping bietet die perfekte Lösung für Dich und Deine Gruppen! Du kannst mit Looping jede Art von Listen erstellen, z.B eine Einkaufsliste, und sie jederzeit auf Deinem Handy aufrufen. 

Gemeinsam Einkaufsliste erstellen

Ein weiterer Vorteil der Looping-Listen ist, dass Du die Einkaufsliste teilen kannst. Somit können die Gruppenmitglieder auch Einträge hinzufügen, oder als erledigt markieren.

Für die Familie die perfekte Lösung!

Du kannst z.B.  einen Termin in Deiner Familiengruppe mit den Namen "Wöchentlicher Einkauf" erstellen. Dort werden die Besorgungen eingetragen und Du kannst diese direkt im Supermarkt aufrufen, so dass Du beim Einkaufen nichts vergisst.

 

Looping kostenlos downloaden